Die Tage werden kürzer

Der Garten... bunt, letzte Sonnenstrahlen... Auch zur Ernte ;-)

 

von (Kommentare: 0)

Der Buchsbaum ist begehrt und beliebt – die Zierpflanze macht ihrem Namen alle Ehre, denn sie ziert viele Gärten. Sie wächst auf allen Böden, der Standort sollte nach Möglichkeit etwas geschützt sein. Der kleine Baum ist widerstandsfähig und verträgt vorübergehende Trockenheit.

von (Kommentare: 0)

Mit der Zimmerhortensie dem Stress entgegenwirken und ein verbessertes Raumklima genießen. Das Allround-Talent besticht durch die Luftqualität verbessernde Eigenschaften, eine breite Farbpalette und geringe Pflegeansprüche. Die Pflanze steht ganz im Zeichen von Gesundheit und Wellness.

von (Kommentare: 0)

Auch wenn man Pflanzen und Gehölze ausreichend gießt und den perfekten Standort gewählt hat – für ein gesundes Wachstum reicht dies allein nicht aus, wenn wichtige Nährstoffe fehlen.

von (Kommentare: 0)

Süß, saftig und einfach lecker – Birnen vom eigenen Baum schmecken einfach viel besser als im Supermarkt gekaufte. Kein Wunder, denn während letztere meist unreif gepflückt in den Handel gelangen, können die Früchte direkt vom Baum gepflückt ihr volles Aroma in reifem Zustand entfalten.

von (Kommentare: 0)

Fit und gesund bleiben, wer will das nicht? Damit das klappt, spielen Ernährung und Trinkverhalten eine große Rolle. Zu Hause mag das meist gut klappen, unterwegs ist es eine größere Herausforderung. Insbesondere wenn man Wert auf Nachhaltigkeit legt. Im Sortiment von Emil – die Flasche gibt es viele praktische Alltagsbegleiter für ein gesundes und nachhaltiges Leben.

von (Kommentare: 0)

Wenn es früh dunkel wird und Schnee oder Raureif die Natur bedecken, dann lässt ein Feuer den Garten in einem warmen Licht erleuchten und die Eiskristalle glitzern. Was auf den ersten Blick als Gegensatz erscheint, verschmilzt im Dunkel des Winters zu einer stimmungsvollen Liaison.