Gazpacho "Viva España!“

von (Kommentare: 0)

Zutaten:
für 4 Personen
1 kg reife Tomaten
1 rote Paprikaschote
2 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
3 EL Rotwein-Essig
Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Zucker
1 kleine Zwiebel
einige Spritzer Zitronensaft
200 g rohe Garnelen (frisch oder TK)
2 EL Mehl sowie Butter oder Öl
Basilikum

Tomaten über Kreuz einritzen. Reichlich Wasser aufkochen, vom Herd ziehen, Tomaten 2 bis 3 Minuten hineinlegen. Tomaten herausheben, abschrecken, die Haut abziehen und würfeln.

Rote Paprika halbieren, entkernen und die weißen Innenwände entfernen. Paprika waschen, würfeln. Zur Garnitur Würfel beiseite legen.

Knoblauch schälen, hacken und zusammen mit Paprika- und Tomatenwürfeln mit dem Stabmixer fein pürieren. Brühe in 3 EL heißem Wasser auflösen. Mit 4 EL Öl und Essig in die Suppe rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Zugedeckt mind. 3 Stunden (besser über Nacht) kalt stellen.

Garnelen evt. auftauen lassen und trocken tupfen. In etwas Mehl wenden und in heißer Butter oder Öl 3 bis 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Basilikum hacken.
Gazpacho mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken und in Teller geben.

Mit Garnelen, Basilikum, Paprikawürfeln und Zwiebeln garnieren.

Zurück

Diese Seite verwendet Session-Cookies. In diesem Fall sind sie leider nicht essbar sondern haben das Ziel, das Erlebnis rund um's Kochen und Backen für Sie optimal zu gestalten. Sie sind technisch notwendig und werden beim Verlassen des Browsers gelöscht - während Ihre Cookies und andere Leckereien in der Küche entstehen. Viel Spaß beim Stöbern, Kochen und Backen!

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.