Biskuit trifft Sahne

von (Kommentare: 0)

Zutaten:
für 12 Mohrenköpfe
Teig:
5 Eier
150 g Zucker
1 Zitrone, unbehandelt
150 g Mehl, gesiebt
100 g Puderzucker

Guss:
250 g Schokolade (Kuvertüre)
1 cl Cognac
50 ml Sahne

Füllung:
450 ml Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
2 EL Mandeln, fein gehackt

Teig
Ofen auf 180° C Celsius vorheizen.
Die Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Den Zucker und das Eigelb abwechselnd zugeben. Die Zitronenschale abreiben und mit dem Mehl unterziehen.
Das Backblech mit Backpapier belegen. Die Masse in den Spritzbeutel füllen und runde Häufchen aufspritzen, mit gesiebtem Puderzucker bestäuben und sofort 10 – 15 Minuten backen. Dann noch heiß vom Papier lösen. Alternativ können Sie den Teig auch in Muffin-Förmchen füllen und stäuben.

Guss
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit dem Cognac und etwas Sahne glattrühren. Damit die Halbformen überziehen.

Füllung
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.

Zum Anrichten die Teller mit Puderzucker bestäuben.
Eine Hälfte darauf legen, Sahne darüber geben und mit der zweiten Hälfte bedecken.

Zurück