Blätterteig Apfel-Rosen

von (Kommentare: 0)

Zutaten:
1 Rolle Blätterteig
aus dem Kühlregal
3 Äpfel, z. B. Pink Lady oder Elstar
1 Zitrone, ausgepresst
100 g Crème fraîche
2 EL Zucker
1 TL Zimtpulver
1 TL Vanillezucker
50 g gestiftete Mandeln
Puderzucker zum Bestäuben

Crème fraîche, Zucker, Zimtpulver und Vanillezucker verrühren und mit einem Messer dünn auf den ausgerollten Blätterteig streichen.
In sechs gleich breite Streifen (ca. 4 cm) schneiden.

Die Äpfel waschen, halbieren und von der Seite bis zum Kernhaus z. B. mit dem Gurkenhobel in dünne Scheiben hobeln. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Jeden Blätterteigstreifen von links nach rechts fächerartig mit den Apfelscheiben belegen und mit den Mandeln bestreuen. Von links beginnend zu einer Rolle aufrollen und jeweils in ein Muffinblech setzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 25 Minunten backen, bis die Apfelscheiben oben etwas braun werden. Auf einem Kuchenrost in der Form auskühlen lassen.
Die Apfel-Zimt Rosen aus der Form holen, mit Puderzucker bestäubt servieren.

Zurück