Spargel-Kräuter-Quiche

von (Kommentare: 0)

Zutaten:
Mürbeteig:
250 g Mehl
1 Ei
125 g Butter
½ TL Salz

Füllung:
500 g grüner Spargel
4 Eier
100 ml Schlagsahne
200 g Crème Fraîche
6 EL Milch
Salz, Pfeffer
Kräuter nach Geschmack und Saison wie z. B. Dill, Salbei, Melisse, Minze, Kerbel, Majoran, Thymian, Schnittlauch, Petersilie
100 g Kirschtomaten gelb/rot
100 g Schafs-/Fetakäse

Mürbeteig
Mehl mit Ei, Butter und Salz zu einem glatten Teig vermengen. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte ausrollen. Den ausgerollten Teig in eine Tarteform legen und am Rand hochziehen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180° C etwa 10 Minuten blindbacken.

Füllung
Spargel putzen und die Spitzen ca. 12 cm lang schräg abschneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und zusammen mit den Enden der Spargelstangen zerkleinern, einen Stängel Petersilie für die Garnitur beiseite legen und später hacken.
Die übrigen Eier mit der Sahne, der Milch, Crème Fraîche, Salz und Pfeffer verquirlen, die Kräuter-Spargel-Mischung unterheben. Masse auf den Boden gießen, Spargelspitzen auflegen. Bei gleicher Temperatur weiter backen. Nach etwa 10 Minuten halbierte Kirschtomaten und Schafskäse aufstreuen, 20 Minuten fertig backen. Aus dem Ofen nehmen und mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Auch ohne Spargel sehr lecker und eine ganzjährige Abwechslung auf dem Esstisch. Testen Sie‘s auch mal nur mit Schnittlauch!

Zurück

Diese Seite verwendet Session-Cookies. In diesem Fall sind sie leider nicht essbar sondern haben das Ziel, das Erlebnis rund um's Kochen und Backen für Sie optimal zu gestalten. Sie sind technisch notwendig und werden beim Verlassen des Browsers gelöscht - während Ihre Cookies und andere Leckereien in der Küche entstehen. Viel Spaß beim Stöbern, Kochen und Backen!

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.