Semmelknödel-Gugelhupf

von (Kommentare: 0)

Zutaten:
500 ml Milch
400 g Brötchen (vom Vortag)
1 Zwiebel
50 g Butter
4 Eier
Petersilie
Salz, Pfeffer

Außerdem:
Fett und Mehl für die Form

Milch erhitzen. Brötchen in ca. 1 cm große Würfel schneiden, mit der Milch übergießen und zugedeckt etwa 15 Minuten ziehen lassen. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Petersilie waschen, hacken.
Butter erhitzen und Zwiebeln darin andünsten.

Die Eier trennen. Eigelb, Zwie­bel und Petersilie zur Brötchenmasse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Ofen auf 150 ° C vorheizen. Eiweiß steif schla­gen, unterheben.
In eine gut gefettete, mit Mehl aus­gestäubte Gugelhupfform (Durchmesser ca. 22 cm, ca. 2,5 l Inhalt) füllen und im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen.

Falls es Reste geben sollte – am nächsten Tag mit etwas Butter in einer Pfanne rösten und mit Kräuter-Crème fraîche oder Quark genießen.

Zurück