Hähnchen im Bett

von (Kommentare: 0)

Zutaten:
1 kg mittelgroße festkochende Kartoffeln
2 Zwiebeln
4 EL Öl
1 EL Butterschmalz
4 Hänchenbrustfilets (à ca. 175 g)
1 TL Edelsüß-Paprika
250 g Kirschtomaten
150 g Frischkäse
200 g Schlagsahne
150 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer und Zucker
75 g geriebener Gouda
4 Frühlingszwiebeln

Ofen auf 175 °C vorheizen.

Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 15 Minuten kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. 2 EL Öl und Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin portionsweise 5–7 Minuten anbraten. Ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit Zwiebeln mitbraten.

Fleisch trocken tupfen, mit Paprikapulver und etwas Pfeffer einreiben. 2 EL Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten, dabei mit Salz würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen, Kirschtomaten darin 1–2 Minuten braten und ebenfalls herausnehmen.

Frischkäse, Sahne und Brühe verrühren und Bratsatz damit ablöschen. Kurz einköcheln lassen und mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Bratkartoffeln, Hähnchen und Kirschtomaten in eine Auflaufform geben und die Soße darüber gießen. Käse reiben und über den Auflauf streuen. Im vorgeheizten Backofen 20–25 Minuten backen.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Auflauf aus dem Ofen nehmen, mit Frühlingszwiebeln bestreuen und heiß servieren.

 

 

Zurück